bando_reglementation_de.jpg
home  Home  >  Ratschläge  >  Vorschriften  >  Strenge Vorgaben einhalten
bao_ce.jpg

Strenge Vorgaben einhalten

Wirkungsgradrichtlinie
Die überarbeitete Wirkungsgradrichtlinie (92/42/EWG) vom 21. Mai 1992 legt die Anforderungen an den Wirkungsgrad für neue Heizkessel mit Flüssig- oder Gasbrennstoff und Leistungen zwischen 4 kW und 400 kW fest.

Nur Heizkessel, die die von dieser Richtlinie definierten Anforderungen an den Wirkungsgrad erfüllen und CE-gekennzeichnet sind dürfen produziert und verkauft werden. Die CE-Kennzeichnung kann mit einer Bewertung in Sternen verbunden sein.

Die Anzahl der Sterne (von eins bis vier) bewertet die Energieeffizienz der Heizkessel. Die Sterne werden je nach Wirkungsgrad der Heizkessel unter Volllast und 30 % Teillast vergeben.

De Dietrich bietet im Sinne dieser Richtlinie eine komplete Reihe an.

    Es zielt auf die Verbesserung der Gebäudequalität ab und die Minimierung des Einsatzes natürlicher Ressourcen und der Belastungen für Umfeld und Gesellschaft.

    Das Programm setzt den Fokus nicht nur auf die Umwelt, sondern will auch die Lebensqualität verbessern. Es legt 14 Ziele für Bauherren für alle Bauphasen vom Entwurf über Realisierung, Nutzung und Instandhaltung bis zum Abriss fest.

    Diese 14 Punkte sind wiederum in 4 Themenbereiche aufgeteilt:

    • ÖKOLOGISCHES BAUEN: Harmonie zwischen dem Gebäude und seinem direkten Umfeld, Wahl des Bauverfahrens und der Materialien, Baustelle mit wenigen Umweltbeeinträchtigungen.
    • ÖKOLOGISCHES MANAGEMENT: Energiemanagement, Wassermanagement, Abfallmanagement, Reinigung und Instandhaltung
    • KOMFORT: Luftfeuchtigkeit und Temperatur, Lärmschutz, optischer Komfort, Geruchsmanagement.  
    • GESUNDHEIT: sanitäre Verhältnisse, Luftqualität, Wasserqualität.