bando_economies_de.jpg
home  Home  >  Ratschläge  >  Energie sparen  >  Tipps für mehr Lebensqualität

Tipps für mehr Lebensqualität

Wie spart man Heizkosten?

Mit einfachen Methoden können Sie Heizkosten senken und die Umwelt schonen.

Sparen Sie Heizkosten

  • Stellen Sie die Raumtemperatur so genau wie möglich auf Ihre Bedürfnisse ein.
    Alle Heizsysteme von De Dietrich sind mit einer Regelung, ausgestattet, mit der man die Temperatur in Abhängigkeit der Nutzungszeiten
    (Urlaub, Tag/Nacht,...) einstellen kann. Mit der Brennwerttechnologie, sparen Sie noch mehr Energie.
  • Wussten Sie, dass Sie mit einer Raumtemperatursenkung um 1 °C nahezu 7 % Energiekosten pro Jahr sparen können?
  • Überprüfen Sie die Wärmedämmung Ihres Wohngebäudes – eine schlechte Wärmedämmung kann hohe Wärmeverluste verursachen. Lassen Sie sich einen Energieausweis für Ihr Wohngebäude ausstellen.
  • Schließen Sie nachts Fensterläden und Rollläden, um Wärmeverluste zu verhindern und den Wohnkomfort zu steigern.
bao_ecs.jpg

Sparen Sie Wasser

  • Achten Sie darauf, wo Wasser verloren geht: Wasserverbrauch durch einen tropfenden Wasserhahn oder eine defekte Toilettenspülung ist reine Verschwendung und schlägt auf Ihrer Rechnung kräftig zu Buche!
  • Drehen Sie Wasserhähne zu: stellen Sie das Wasser beim Spülen, Zähneputzen etc. zwischendurch ab.
  • Bauen Sie Wassersparer ein (Toilette, Wasserhähne)
  • Sammeln Sie Regenwasser zum Blumengießen oder Autowaschen
  • Duschen Sie lieber als zu baden, damit sparen Sie durchschnittlich 60 Liter/Tag

In der Ruhe liegt die Energie

Hupen, Rasenmäher, laute Radios - wir alle sind Lärm ausgesetzt. Stille trägt jedoch wesentlich zur Lebensqualität bei.

  • Übertreiben Sie es nicht mit der Lautstärke Ihres Fernsehers oder Ihrer Stereoanlage
  • Vermeiden Sie laute Geräte in der Nacht und am Wochenende
  • Vergleichen Sie die vom Hersteller angegebenen Lautstärken beim Kauf von Produkten, die Sie häufig benutzen

Müll und Mülltrennung

Eine in der Natur weggeworfene Plastiktüte benötigt zwischen 100 und 1000 Jahren, um komplett abgebaut zu werden. Ein Kaugummi braucht ca. 5 Jahre.

  • Entsorgen Sie Abfälle fachgerecht.
  • Verringern Sie die Abfallmenge, indem Sie Produkte ohne Umverpackung und langlebige Produkte bevorzugen.