bando_choix_chauffage_de.jpg
home  Home  >  Ratschläge  >  Die richtige Wahl treffen  >  Wie viel Leistung benötige ich?
GTUC120.jpg
feuille.jpg
La performance

Wie viel Leistung benötige ich?

Leistungsstarke Energie

Sobald Sie wissen, welche Energiequelle Sie nutzen möchten, sollten Sie sich fragen, wie viel Leistung Ihre Anlage liefern muss. Wenn man bedenkt, dass 71 % des Energieverbrauchs eines Haushalts auf die Heizung entfallen ist dies Grund genug, sich für eine leistungsstarke Anlage zu entscheiden.

Die erforderliche Leistung hängt vor allem von folgenden Faktoren ab:

  • dem zu beheizenden Volumen, 
  • der Wärmedämmung und geographischen Lage des Gebäudes,
  • der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen, 
  • Ihrem Warmwasserbedarf.

Auch wenn dank besserer Dämmung der Heizbedarf heute in der Regel geringer ist, ist der Warmwasserbedarf im Vergleich deutlich gestiegen. Meist wird die erforderliche Leistung des Heizkessels durch die notwendige Leistung zur Abdeckung des Warmwasserbedarfs bestimmt.
 


 

Immer höhere Wirkungsgrade

Ein Heizkessel, der mehr als 25 Jahre alt ist, hat 25 % seiner Leistungsfähigkeit eingebüßt und verbraucht 30 % mehr Energie. Die moderne Kombination aus Brenner und Heizkessel garantiert eine bessere Verbrennung und einen optimalen Wirkungsgrad zwischen 92 und 95 %, d. h. dass 92 bis 95 % der vom Heizkessel verbrauchten Energie in Form von Wärme wieder abgegeben werden. Bei einem Brennwertkessel steigt der Wirkungsgrad auf bis zu 109 %, indem die Wärme aus dem bei der Gas- oder Ölverbrennung entstehenden Wasserdampf rückgewonnen wird.

Die Produktpalette der Brennwertkessel von De Dietrich garantiert Ihnen umfassenden Heiz- und Warmwasserkomfort und erfüllt auch die strengsten Vorgaben zum Umweltschutz. Erhältlich sind:

  • die Gas-Standheizkessel Modulens G,
  • die Öl-Standheizkessel GTU C120 und Moulens O,
  • die Gas-Wandheizkessel Innovens, Vivadens und Naneo  
Da De Dietrich seine Systeme so konzipiert hat, dass sie untereinander kompatibel sind, können Sie die verschiedenen Vorteile der unterschiedlichen Energiequellen für sich kombinieren und so zum Beispiel einen Holzheizkessel oder -ofen, einen Öl- oder Gasheizkessel, eine Wärmepumpe oder ein Solarsystem Dietrisol Quadro für Heizung und Warmwasserbereitung miteinander koppeln.


 


 



 


 
Lassen Sie sich auch von Ihrem Installateur vor Ort beraten, der Ihnen genau sagen kann, wie groß Ihre Heizungsanlage sein und welche Leistung sie liefern muss und wo sie am besten einzubauen ist. Er wird dabei nicht nur technische Aspekte, sondern auch Ihr Budget, Ihre Lebensgewohnheiten und Ihre Ansprüche an Wärmekomfort berücksichtigen.